Vanille- gesund für Körper und Psyche?

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on twitter
Vanille-mit-blume-ist-gut-für-den-Körper-und-Psyche

Hast du schonmal davon gehört, dass Vanille gesund für unseren Körper und Psyche ist? Ich bin ein großer Fan von Vanille (Vanilla planifolia), da ich sie fast überall als Zuckerersatz und Lieblingsgeschmack in Puddings oder selbstgebackenem einzusetze (maximaler Geschmack mit minimaler Kalorienanzahl, Yay!). Als ich 4 Monate in Madagaskar lebte, habe ich die Vielfältigkeit von Vanille aber nicht nur als Gewürz lieben gelernt: Ich habe gesehen wie diese als Heilmittel bei Depression, Fieber, Infektionen und zur Stärkung des Immunsystems genutzt wurde [1]. Oft ist an den Jahrhunderte alten Praxen von Heilern wirklich etwas dran und genau darum geht’s in diesem Artikel. Erst kürzlich habe ich auch begonnen Vanille in meinem Bulletproof Kaffee zu nutzen und sogar wenn ich gestresst bin oder Konzentrationsprobleme habe. 

Hat Vanille die Superpower, um gesund für unseren Körper und unsere Psyche zu sein?

Echte Vanille vs synthetische Vanille

Das Wichtigste kurz zuerst: Vanille ist nicht gleich Vanille. Wenn wir Vanille als Gewürz nutzen, greifen viele von uns zur weitaus günstigeren synthetischen Variante Vanillin (ca 20 x günstiger). Vanillin ist zwar der bekannteste Geschmacksstoff, dabei enthält die echte Vanille aus z.B. Madagaskar aber zwischen 250 und 500 Geschmacks- und Duftstoffe. Nach diesem Artikel bist du hoffentlich gewillt den Preis für echte Vanille zu erwägen.

Warum ist Vanille so teuer? 

Der Anbau von Vanille ist sehr aufwändig und ein Prozess der Wochen braucht. Denn die frischen Vanilleschoten haben noch gar keinen Geschmack von Vanille! Sie müssen erst in einem Prozess mit Wärme und Fermentation ihren Aromastoff entwickeln.

Vorteile von Vanille für unser Gehirn

Also, was ist daran, dass Vanille gesund für unseren Körper und unsere Psyche ist? Und warum haben Naturvölker diese Pflanze seit Jahrhunderten als Heilmittel genutzt? 

Unser Körper kämpft heutzutage täglich mit Entzündungen jeder Art (ausgelöst durch ganz alltägliche Normalitäten wie Essen, dass du nicht verträgst, Stress, zu wenig Schlaf, usw.). Solche “Entzündungen” merkst du vllt als eine Reaktion wie Pickel, Ausschlag, oder Bauchschmerzen und kannst sie gar nicht unbedingt zuordnen. Was wir nicht merken ist, wie viel Schaden wir unserem Gehirn mit Entzündungen tun. Denn Entzündungen setzen entzündliche Zytokine frei (Botenstoffe, die zur Kommunikation unserer Immunzellen dienen), die unser Gehirn zuerst merkt! Das zeigt sich dann, wenn wir Probleme haben uns zu erinnern was wir unbedingt noch machen müssen, wenn wir uns schlechter fokussieren können, oder behaupten “ heute kann ich einfach nicht klar Denken”. Die gute Nachricht: Vanille hilft diesen Zytokinesturm zu hemmen [2]!

Wie Vanilloide genau funktionieren 

Wusstest du, dass Vanilloide (aktive chemische Verbindungen) nicht nur in Vanille vorkommen? Sie sind auch in Ingwer, Piment oder Nelken enthalten! Vanilloide binden an Rezeptoren in unserem Körper und können so den Schmerzsignalweg hemmen, indem sie Substanz P “verbrauchen”, die zur ‘Kommunikation’ von Schmerz zu unserem zentralen Nervensystem genutzt wird. [3] Erhöhte Level von Substanz P werden mit Arthitis [4], Fibromyalgie [5], und andere entzündliche Erkrankungen [6] in Verbindung gebracht. Vanillin bindet sich dazu an Rezeptoren, die nun nicht mehr die Information “ich empfinde Schmerz” weitergeben kann.

Wie kann ich Vanille für meine Gesundheit einsetzen?

  1. Antioxidative Eigenschaften: Vanille enthält antioxidative Substanzen, welche bei entzündlichen Reaktionen helfen [2]: Hier schwimmen freie Radikale (im Prinzip instabile Moleküle, die sich unbedingt binden wollen) im Übermaß in unserem Blut. Vanillin übernimmt die Aufgabe eines “Radikalfängers” und verhindert, dass diese freien Radikale eine regelrechte Kettenreaktion auslösen und noch weitere Verbindungen instabil machen [7].
  2. Antibakterielle Wirkung: Die Zeitschrift Molecules veröffentlichte im November 2014 Forschungsergebnisse, die zeigen, dass bei der Anwendung von ätherischem Vanilleöl zur Hemmung von Bakterienstämmen genutzt werden könnte [8].
  3. Eine Studie in 2016 untersuchte sogar die mögliche Hemmung von Tumorentwicklung durch Vanille [9]. 
  4. Vielversprechend bei Depressionen: Vanilleduft wurde bei alten Naturvölkern (in Mexiko) zur Anlockung eines Partners genutzt [10]. Nun haben Studien an Nagern gezeigt, dass Vanille auch antidepressiv wirken kann. Bei einer Dosis von 100mg pro kg Körpergewicht hatte es vergleichbare Wirkung wie ein Antidepressivum namens Fluoxetin (Prozac) [11].
  5. Vanilleextrakt enthält die Mineralien Magnesium und Kalium (welche zu den Top 10 Dingen zählen auf dessen Zufuhr du täglich achten solltest (link to Supplements für Frauen).

Vanille hilft auch bei diesen Beschwerden:

  • Stressreduzierend [10]
  • Bauchschmerzen [12]
  • Fieber [10]
  • Hilft schwangeren bei Übelkeit am Morgen
  • Impotenz oder sexuelle Probleme bei Männern [13]

Wie kannst du die beste Qualität von echter Vanille erkennen?

Wie bei allem, was wir in unseren Körper geben ist die Qualität natürlich ausschalggebend. Achte also auf das Bio-Siegel, um einen kontrollierten Anbau zu sicher, der frei von Pestiziden ist. 

Hier sind die wichtigsten Fragen, die du dir bei der Auswahl von qualitativ hochwertiger Vanille stellen kannst:

  • Woher stammt die Vanille? Ca. 95% der “Vanille” Produkte enthalten KEINE echte Vanille sondern synthetisch hergestelltes Vanillin (das wirst du am Preis schnell erkennen).
  • Gibt es Maßstäbe, die die Qualitätsstandards garantieren (z.B. bestimmte Bio Siegel)?
  • Wie wurde die Vanillepflanze bearbeitet? (Zu viel Hitze kann wertvolle antioxidative Substanzen zerstören und zu Schimmel in den Bohnen führen). Achte auf einen schonenden Prozess.

Vanille ist wirklich toll, um einen gesunden Körper und Psyche zu unterstützen. Gerade wenns mal stressig wird! Ich hoffe, das du dir die Superpower von Vanille von nun an in deinem Alltag zuNutze machst.

Quellen

[1] https://books.google.com.ph-books?id-Ja7WAQAAQBAJ&pg-PA1098&dq-vanilla+oil&hl-en&sa-X&e-Y7G8U623OsaokAWblIHgDg-v-snippet&q-vanilla&f-true
[2] https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0378874109001536
[3] https://www.nature.com/articles/32776
[4] https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/art.1780330111
[5] https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/art.1780371106
[6] https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1002/jcp.20061
[7] https://www.bibliomed.org/?mno=32795
[8] https://www.mdpi.com/1420-3049/19/11/17943
[9] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5204113/
[10] https://books.google.com.ph-books-id-Ja7WAQAAQBAJ-pg-PA1098-dq-vanilla+oil&hl-en&sa-X&ei-Y7G8U623OsaokAWblIHgDg#v-snippet&q-vanilla&f-true
[11] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3660925/
[12] https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0378874109001536
[13] https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1543115006000020

Share
Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on twitter

Alle neuen Biohacking Tipps direkt in dein Postfach

Wenn du dir die Zeit sparen willst die neuesten Erkenntnisse und Tipps nicht selber zu recherchieren, dann melde dich jetzt kostenfrei an

- Kostenlos Herunterladen -

Hormonchaos auf natürliche Weise in Balance bringen?

Dieser kostenlose Ernährungsplan verhilft dir die Ursache deiner Symptome zu verstehen und bringt dir bei, wie du deinem Körper helfen kannst deine Hormone wieder ins Gleichgewicht zu bringen. (Du schaffst das, ich glaub an dich!)

- Kostenlos Herunterladen -

Natürlich strahlende Haut ohne teure Beauty Produkte?

Dieser kostenlose Ernährungsplan verhilft dir die Ursache deiner Symptome zu verstehen und bringt dir bei, wie du deine Haut mit Nahrung langfristig heilen kannst. (Nein, du musst kein Ernährungsfreak oder Hungermodel sein. Es ist ganz einfach)

Wir nutzen Cookies und Pixel um Dir die bestmögliche Browsing-Erfahrung zu bieten. Die mit Hilfe von Cookies und Pixeln gesammelten Daten werden zur Optimierung unserer Webseite genutzt. Durch die weitere Nutzung unserer Seite willigst du in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.